Aktuelles

Informationen zum neuen Schuljahr 2022/2023

Liebe Schüler und Eltern,
wir begrüßen euch im neuen Schuljahr und wünschen euch viel Freude und Erfolg beim Lernen. Ein ganz besonderer Gruß gilt unseren Schulanfängern, die wir herzlich an der Grundschule Schöneck willkommen heißen.

1. Schulwoche und 2. Schulwoche (29.08.- 09.09.2022):
Es findet Klassenleiterunterricht ohne Förderunterricht in allen Klassen statt.
– der Unterricht endet für die Klassen 1 und 2 : 11.10 Uhr
– der Unterricht endet für die Klassen 3 und 4: 12.25 Uhr
Im Laufe der beiden Wochen erhalten dann die Schüler ihren Stundenplan. Diese ersten Wochen dienen auch der Erfassung des individuellen Lernstandes. Mit den GTA Angeboten starten wir voraussichtlich in der vierten Schulwoche. Die Angebotsübersicht mit Anmeldung erhalten die Kinder demnächst.

3. Schulwoche (12.09.-16.09.)
Projektwoche mit dem ersten ostdeutschen Projektcircus Andre´ Sperlich.
Einen ausführlichen Elternbrief erhalten Sie dazu in Kürze.

Bitte merken Sie sich die Termine für unsere Auftritte bereits vor:
1. Vorstellung: Donnerstag, 15.09.22 um 17.00 Uhr
2. Vorstellung: Freitag, 16.09.22 um 17.00 Uhr
3. Vorstellung: Samstag, 17.09.22 um 10.00 Uhr.

4. Schulwoche (19.09.-23.09.):
Wir beginnen mit dem Unterricht nach Stundenplan.

Corona- Information:
Die Testungen erfolgen vorerst nur anlassbezogen und freiwillig.

Wir freuen uns auf ein neues Schuljahr mit euch!

Herzliche Grüße auch im Namen des Teams,

Ihre Uta Weller
Grundschulrektorin

Normalbetrieb an der Grundschule ab 25.04.2022

Liebe Eltern,

mit Ablauf des 17. April 2022 tritt die Schul- und Kita- Coronaverordnung planmäßig außer Kraft.

Nachdem bereits durch das Infektionsschutzgesetz des Bundes die Maskenpflicht im Schulgebäude Anfang April wegfiel, wird es nach Ostern auch keine Testpflicht für den Schulbesuch mehr geben.

»Die deutlich gesunkenen Infektionszahlen erlauben es, den Normalbetrieb in den Bildungseinrichtungen einkehren zu lassen. Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte können weiterhin Masken tragen und sich testen. Sie müssen es nur nicht mehr. Dennoch gilt es weiterhin achtsam zu bleiben«, sagte Kultusminister Christian Piwarz.

Bestehende Hygienekonzepte an Schulen und Kitas gelten allerdings fort:

– Händereinigung nach Betreten des Schulgebäudes

– Niesetikette weiterhin einhalten

– regelmäßiges Lüften der Klassenräume

– MNB als Empfehlung, vor allem bei regionalem Infektionsgeschehen

– Testung auf freiwilliger Basis in der Schule – für Schüler nur bei begründeten Anlässen (Verdachtsfall, mögliche Erkrankung)

In diesem Fall bitten die Eltern den Klassenlehrer schriftlich um die Testung in der Schule für diesen Tag!

Ausreichend Selbsttests für freiwillige Testungen stehen an den Schulen weiterhin kostenlos zur Verfügung. Auch schulfremde Personen unterliegen nicht mehr einer Testpflicht.

Neue Absonderungsbestimmung seit dem 25.4.2022:

positiver PCR Test: Sie müssen mindestens 5 Tage zu Hause bleiben (d.h. sich absondern)

Wenn Sie 48 h keine Symptome haben, können Sie frühestens am 5.Tag die Absonderung beenden. Sie baruchen keinen Test am Ende machen.

enge Kontaktperson: Sie müssen sich NICHT absondern. Achten Sie auf typische Symptome und testen Sie sich am 3. oder 4. Tag. Treffen Sie so wenig wie möglich Menschen und tragen dabei eine Maske.

https://www.schulportal.sachsen.de/files/508380/DYnWRtQv8jwh5kn8lZqb/2061f545b63a01f949e3ded8d276e34e/20220425-Aktualisierter_Leitfaden_zur_Kontaktpersonen–SMS-Infoblatt_zur_Absonderung-_neu.pdf

Hoffen wir auf weiter sinkende Infektionszahlen im Vogtland und gesunde Kinder, Familien und Lehrer 🙂

Es grüßt Sie herzlich,

 

U.Weller

Grundschulrektorin

Impressionen / Rückblicke

Unser Tanz zum Frühligsmarkt 2022

Unser Tanz zum Frühligsmarkt 2022

Ein kleiner Rückblick auf unseren Tanz zum Frühlinghsmarkt 2022. Vielen Dank an Herrn Lars Schuster für seine Aufnahmen. file jpg icon   Tanz zum Frühligsmarkt 2022      

mehr lesen

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern viel Freude und Gelingen beim Lernen – ihr seid stark!

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Grundschule Schöneck

An unserer Grundschule werden in diesem Schuljahr 110 Kinder von 9 Lehrerinnen in 6 Klassen unterrichtet. Das Einzugsgebiet umfasst Schöneck, Arnoldsgrün, Eschenbach, Kottenheide, Schilbach, Korna, Gunzen und Zwotental. Wir sind eine Schule mit Ganztagsangeboten.

Im Schulgebäude in Plattenbauweise aus dem Jahr 1982 befinden sich mehreren Schulen, unsere staatliche Grundschule, eine evangelischen Oberschule und ein Evangelisches Berufliches Gymnasium. Im Jahre 2010/11 wurden umfangreiche Sanierungs- und Umbauarbeiten durchgeführt, so dass unsere Schule zeitgemäßen Lernkomfort bietet.

In unseren kreativen Arbeitsgemeinschaften, modernen Unterrichtsräumen, der Klein- sportanlage und dem Kneipp-Schulgarten können sich die Kinder mit Neugierde, Spaß und Tatendrang sportlich, künstlerisch sowie im naturkundlichen Bereich verwirklichen.