Neue Quarantäneregeln ab 24.01.2022

25. Jan 2022

Liebe Eltern,

die neuen Quarantäneregeln ab Montag, 24.1.22 in Sachsen auf einen Blick :
• Auf einen positiven Schnelltest folgt zwingend ein PCR-Test. Bis zum Ergebnis gilt Quarantäne. Ein negatives PCR-Testergebnis beendet diese.
• Jeder muss bei positivem PCR-Testergebnis zehn Tage in Quarantäne – egal ob geimpft oder genesen und unabhängig von Symptomen.
• Wer ohne Maske und Mindestabstand Kontakt zu einer positiv getesteten Person hatte, muss zehn Tage Quarantäne. Das gilt auch, wenn man länger, egal ob mit oder ohne Maske, miteinander in einem geschlossenen Raum war.
• Folgende symptomfreie Kontaktpersonen müssen nicht in Quarantäne: Geboosterte, doppelt geimpfte Genesene, doppelt Geimpfte bis zu 90 Tage nach der 2. Impfung und ungeimpfte Genesene ab dem 29. Tag und bis zum 90. Tag nach dem Positiv-PCR-Test.
• Freitesten ist nach sieben Tagen möglich. Positiv Getestete müssen dazu 48 Stunden symptomfrei sein. Sind die Kontaktpersonen Schüler, können sie sich nach fünf Tagen freitesten. Sind die Kontaktpersonen Kitakinder, können sie sich nach sieben Tagen mit Schnelltest und nach fünf Tagen mit PCR-Test freitesten.
• Ein positiver PCR-Test kann zur Beendigung der Quarantäne führen, wenn der CT-Wert größer als 30 ist.
Lesen Sie dazu auch unter: www.coronavirus.sachsen.de

Aus aktuellem Anlass möchte ich Sie noch einmal darauf hinweisen, dass ansteckende Infektionskrankheiten der Schule gemeldet werden müssen und die Kinder die Einrichtung nicht besuchen dürfen. Das gilt in einigen Fällen auch für Familienangehörige. Bitte sprechen Sie dazu ausführlich mit Ihrem Arzt. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Freundliche Grüße,
Uta Weller
Grundschulrektorin

https://www.coronavirus.sachsen.de/download/sms-Infoblatt-absonderung-neu-2022-01-21.pdf