Unterrichtsfreie Zeit und Schließung der Schulen

Die Schulleiter haben heute Nachmittag im LaSuB Zwickau folgende Informationen erhalten:

Die Schulschließung in Sachsen erfolgt nach einem 2- Stufen- Modell.

Stufe 1: Ab Montag, 16.3.2020 werden unterrichtsfreie Tage angeordnet. Das soll den Eltern die Möglichkeit geben, sich auf die Betreuung im häuslichen Umfeld einzustellen zu können. (Die Schüler bleiben nach Möglichkeit zu Hause, eine Notbetreuung wird in der Schule gewährleistet.)

Stufe 2: Im Laufe der kommenden Woche werden die Schulen geschlossen. Die Kinder dürfen nicht mehr in die Schule, außer Kinder, die weiterhin an einer Schule betreut werden, um die Versorgung der Bevölkerung zu garantieren. Das Sächsische Ministerium für Inneres wird dazu in den kommenden Tagen eine Liste veröffentlichen, auf welche Kinder das zutrifft.

Die Zeit der Schließung ist keine Ferienzeit, sondern Lernzeit. Die Schulen vermitteln Unterrichtsstoff, soweit dies auf digitalem und analogem Weg möglich ist.

Eltern erhalten verlässliche Informationen über den Blog des Sächsischen Ministeriums für Kultus.
Achtung: es gibt inzwischen auch viele Falschmeldungen!

www.bildung.sachsen.de/blog

U. Weller

Grundschulrektorin

“Wie Kinder zu Hause lernen”

Liebe Eltern,

unabhängig von den konkreten Übungsmaterialien, die Sie von uns in den kommenden Wochen erhalten werden, erschien heute in Freien Presse ein lesenswerter Artikel mit allgemeinen praktischen Tipps. Heute Nachmittag treffen sich die Schulleiter zu einer außerordentlichen Dienstberatung in Zwickau. Bis spätestens Sonntag Mittag erhalten Sie die neuen Informationen des Landesamtes für Schule und Bildung auf unserer Homepage. Parallel dazu werden auch die Klassenelternsprecher von mir informiert, die dann die aktuellen Festlegungen an Sie weiterleiten werden.

Freundliche Grüße,

Uta Weller

14.04.2020